Anmelden 
Neu hier? HCM Beschwerdemanagement



    Beschwerdemanagement

Rundgang

Verschaffen Sie sich einen ersten Eindruck unseres leistungsfähigen HCM Beschwerdemanagements, und erfahren Sie, welche Möglichkeiten Ihnen mit diesem Tool offen stehen. Durch Klick auf das Bild wird dieses größer.

Wenn Sie mehr Einblick in unser System haben möchten, dann buchen Sie einfach eine kurze Webpräsentation bei uns. Wir zeigen Ihnen unser System gerne ausführlich.

Webbasierte Portal- und Arbeitsoberfläche
HCM Beschwerdemanagement wird bequem über einen Browser bedient, d.h. Sie arbeiten webbasiert. Die Portaloberfläche ist dabei Ihre Arbeitsoberfläche. Alle Designelemente wie Farben, Logos, Schriftarten, Bilder, generelle Anordnung können dabei flexible an Ihre Anforderungen angepasst werden. Hinter Bilder können Funktionalitäten eingebaut werden, sodass eine intuitive Benutzerführung möglich ist.


Eingabemaske/-formular für eine neue Beschwerde
Neue Beschwerden werden über ein Online-Formular eingegeben. Das Formular ermöglicht die Abfrage verschiedenster Daten (Einreichedatum, Name, Kommentare, Anhänge) und kann über vordefinierte Werte (Drop-Down-Listen, Auswahllisten) eine schnelle Bearbeitung garantieren. Hilfstexte, Bilder und die Festlegung von Pflicht- oder freiwilligen Felder erleichtern das Bearbeiten zusätzlich. Auch die farbliche Gestaltung kann angepasst werden. Bei Änderungen im laufenden Betrieb ist dies innerhalb weniger Minuten über den integrierten grafischen Formular-Designer machbar und direkt ausrollbar.


Elektronisches Prozessbild
Aus jedem Prozessschritt heraus kann das elektronische Prozessbild geöffnet werden. Diese zeigt Ihnen transparent und übersichtlich, an welcher Stelle im Prozess Sie sich befinden, welchen Weg der Prozess bisher genommen hat, und wie der zukünftige Prozess aussieht.


Intergrierter Workflow-Designer
Der integrierte Workflow-Designer ist das Kernstück von HCM Beschwerdemanagement, da mit diesem die Definition des Prozesses erfolgt und jederzeit nachträglich verändert oder versioniert werden kann. Sie können den Prozess ganz einfach mittels einer Drag&Drop-Funktionalität verändern, indem Sie Prozessschritte neu hinzufügen, verändern oder anders untereinander verbinden. Sie benötigen dafür keinerlei Programmierkenntnisse, sondern bedienen dazu den intuitiven Workflow-Designer.


Akkordeonstruktur
Ein Onlineformular kann als Akkordeonstruktur aufgebaut sein. Die einzelnen Prozessschritte sind durch eine Akkordeon-Funktion auf- und zuklappbar. Der aktuelle Schritt ist dabei immer der offene. Natürlich können auch alle Prozessschritte als klassisches "Lauf-Formular" angezeigt werden. Das Rollen- und Rechtekonzept stellt dabei sicher, dass Sie nur den Prozessschritt bearbeiten können, für den Sie auch berechtigt sind. Alle anderen Inhalte sind von Ihnen lesbar, jedoch nicht veränderbar. Diese Darstellung bietet sich bei längeren Formularen an, um ein lästiges Scrollen zu vermeiden.


Ansicht mit grafischer Ampelanzeige
Ansichten sind Übersichten in Listenform und zeigen Ihnen all Ihre Vorgänge. Ansichten können dabei sehr individuell zusammengestellt werden. Sie bestimmen, was in den Spalten zu sehen ist, und ob Sie noch zusätzlich Filter wie beispielweise Fachabteilung, oder eine chronologische Sicht nach Bearbeitungsstatus benötigen. In jeder Ansicht kann zudem noch mit Volltext-Suche gesucht werden, und jede Ansicht kann - für weitere Bearbeitung - nach Excel exportiert werden. In diesem Beispiel wurde eine Ansicht mit einer Ampel versehen, um eine schnelle Übersicht über einen bestimmten Status zu ermöglichen.


Ansicht mit Reiter
Ansichten können auch chronologisch in Reitern angezeigt werden, und folgen damit einem definierten Prozessablauf.


Ansicht mit Kategorien/Filtern
Die Anzeige nach Kategorien (wie z.b. Fachabteilungen, Standort, Niederlassung, thematische Kategorie) ist ebenfalls problemlos möglich. Eine Ansicht kann auch mit allen Möglichkeiten kombiniert werden (Reiteransicht mit Ampeln und Kategorien).


Meine ToDo´s
Alle offenen Aufgaben, die ein bestimmter User in seiner ihm zugewiesenen Rolle zu bearbeiten hat, findet dieser unter "Meine ToDo´s". Über diese Aufgaben wird der User auch vollautomatisch per E-Mail informiert. Aufgaben, die eine zeitliche Vorgabe haben und die nicht innerhalb dieser Zeit bearbeitet wurden, werden in den nächsten Reiter (Überfällige Aufgaben) geschoben. Für den Urlaubs- oder Krankheitsfall gibt es auch ein Delegationsmanagement.


Grafisches Reporting
HCM Beschwerdemanagement enthält zahlreiche vordefinierte grafische Reports. Mit dem grafischen Reporting-Tool können zudem weitere grafische Reports erstellt werden (Kuchen-Diagramme, Balken-Diagramme, usw). Sie liefern übersichtlich und schnell einen maximalen Überblick über alle Vorgänge im System. Gerade für Manager oder Entscheidungsträger, die wenig Zeit haben, sich im System Ihre Daten zusammenzustellen, ein ideales Werkzeug.


Dokumentenmanagement
Im integrierten Dokumentenmanagementsystem (DMS) können Dokumente innerhalb einer definierten Ordnerstruktur im Rahmen von Prozessen automatisch abgelegt werden. Die Steuerung von Zugriffsrechten auf Dokumente kann auch automatisch über einen Prozess erfolgen. Durch Vergabe von Metadaten werden Dokumente schnell wiedergefunden. Das DMS steht somit für eine komfortable und individuelle Ablageorganistaion von Dokumenten und Dateien.


Maßnahmenverfolgung
Im HCM Beschwerdemanagement können aus einer Beschwerde eine oder mehrere Maßnahmen gefolgert werden. Diese können zudem unterschieden werden in kurz- und langfristige Maßnahmen. So wird sichergestellt, dass sich Beschwerden in Ihrem Unternehmen nicht wiederholen.


Community-Bereich
Ein integrierter Community-Bereich dient als Kommunikationsmodul. Sie können Artikel publizieren, Umfragen starten und in einem Forum diverse Themen diskutieren.


Automatische Berechnungen
Sie können in Formularen auch automatische Berechnungen oder Bewertungen einbauen. In unserem Beispiel werden die Kosten der Maßnahmen automatisch zusammengerechnet und in einem separaten Feld angezeigt.


Schnittstellen: Import von Daten
Der Import von Daten aus Fremdsystemen funktioniert bei HCM Beschwerdemanagement problemlos und kann dafür sorgen, dass beispielweise Formularfelder beim Öffnen eines neuen Vorgangs schon befüllt sind. So können etwa Personaldaten wie Name, Abteilung, Personalnummer usw. über eine Schnittstelle ausgefüllt werden, und der User hat somit weniger Aufwand und kann sein Formular schneller und ohne Fehler bearbeiten.
Für den Import stehen verschiedene Möglichkeiten standardmäßig zur Verfügung (Webservices, JDBC Datenbank Connector, XML Import, XLS Import oder das Zusatztool HCM Connect). Es stehen auch Connectoren für gescannte Daten und Dokumente oder E-Mails zur Verfügung.


Schnittstellen: Export von Daten
Auch der Export von Daten aus Formularen wird über eine Schnittstelle realisiert. Daten können strukturiert in Fremdsysteme abgegeben werden. Ebenfalls möglich ist beispielsweise eine Erstellung von Briefen, die Inhalte der Formulare widerspiegeln.
Für den Export stehen verschiedene Möglichkeiten standardmäßig zur Verfügung wie Webservices, JDBC Datenbank Connector, XML Export, XLS Export aus jeder Ansicht direkt oder das Zusatztool HCM Connect.




Tablet-Unterstützung
Gängige Tablets können problemlos auf HCM Beschwerdemanagement zugreifen. Der Anwender bleibt somit mobil und kann von überall auf seine Anwendungen zugreifen.